Rodrigo Tomillo

Dirigent

Peter Kuhn

Rodrigo Tomillo stammt aus Sevilla/Spanien und absolvierte ein Studium in den Fächern Dirigieren und Klavier in Sevilla, Paris und an der Musikhochschule Frankfurt am Main, wo er mit Auszeichnung abschloss. Er assistierte Lothar Zagrosek an der Staatsoper Berlin, Yakov Kreizberg an der Komischen Oper Berlin, Markus Stenz an der Oper Köln und Paolo Carignani an der Oper Frankfurt.

 

Von 2007 bis 2017 war Rodrigo Tomillo Kapellmeister am Pfalztheater Kaiserslautern und wurde 2016/2017 am selben Haus zum 1. Kapellmeister und Stellvertreter des GMD ernannt. Am Pfalztheater Kaiserslautern dirigierte er mehr als 50 Werke des Musiktheater-Repertoires, darunter Verdis Rigoletto und Un ballo in maschera, Puccinis La Bohème, Janáčeks Das schlaue Füchslein sowie die Ballette Schwanensee, Dornröschen und Romeo und Julia. Die von ihm geleitete deutsche Erstaufführung der Oper El Gato Montés von Manuel Penella erhielt 2018 eine Nominierung als Wiederentdeckung des Jahres bei den „International Opera Awards“.

 

Gastdirigate führten Rodrigo Tomillo an das Staatstheater Mainz (La Traviata), das Theater Münster (Tosca), dass Tiroler Landestheater Innsbruck (Hänsel und Gretel) sowie an das Mecklenburgische Staatstheater (Otello). Weitere Gastverpflichtungen führten den Dirigenten zum Real Orquesta Sinfónica de Sevilla, dem Orquesta de Valencia, Orquestra Filarmónica de Gran Canaria, den Osnabrücker Symphonikern, der Philharmonie Südwestfalen und den Hofer Symphonikern.

Rodrigo Tomillo musizierte gemeinsam mit internationalen Solisten wie den Pianisten Elisabeth Leonskaja und Alexander Krichel, dem Trompeter Mathias Höfs sowie dem Cellisten Peter Bruns. Er ist regelmäßiger Gast internationaler Festivals, darunter das Musikfestival Saar, Sopot Cassic in Polen, das Gstaad Musikfestival in der Schweiz und das Boluda Fest auf Gran Canaria.

 

Seit der Saison 2017/2018 ist Rodrigo Tomillo 1. Kapellmeister und Stellvertreter des GMD am Theater Hagen. Dort dirigierte er unter anderem Tosca, Aïda und Simon Boccanegra, Dvořáks Rusalka sowie Dido und Aeneas, Cinderella und Händels Wassermusik. In der Spielzeit 2019/2020 wird er am Theater Hagen unter anderem Verdis Il trovatore sowie die Neuinszenierung von Lortzings Zar und Zimmermann leiten.

 

2018/2019 war er Conductor in Residence am Theater Chemnitz und dirigierte Verdis Un ballo in maschera und Tschaikowskis Schwanensee. 2019/2020 wird er die Zusammenarbeit mit dem Theater Chemnitz fortsetzen und die Wiederaufnahme von Hänsel und Gretel dirigieren.

 

www.rodrigotomillo.com

Repertoire Musiktheater

V. Bellini

Norma
R. Benatzky Im weißen Rößl

G. Bizet

Carmen

B. Britten

A Midsummer Night's Dream
  Death in Venice

G. Donizetti

Don Pasquale
  Viva la Mamma

A. Dvořák

Rusalka
J. Herman Hello, Dolly!

E. Humperdinck

Hänsel und Gretel

L. Janáček

Das schlaue Füchslein
E. Kálmán Die Csárdásfürstin

F. Lehár

Der Graf von Luxemburg

P. Lincke

Frau Luna

F. Loewe

My Fair Lady
A. Lortzing Zar und Zimermann
  Regina

W. A. Mozart

Idomeneo
  Don Giovanni
  Così fan tutte
  Die Zauberflöte

S. Moniuszko

Halka

M. Penella

El Gato Montés

G. Puccini

Manon Lescaut

 

La Bohème
  Tosca
  Madama Butterfly

H. Purcell

Dido and Aeneas
  The Fairy Queen

G. Rossini

Il barbiere di Siviglia

 

La Cenerentola

D. Schostakowitsch

Lady Macbeth von Mzensk

R. Strauss

Elektra
  Friedenstag

J. Strauß

Die Fledermaus
  Eine Nacht in Venedig

G. Verdi

Attila
  Rigoletto
  Il trovatore
  La traviata
  Un ballo in maschera
  Simone Boccanegra
  Aïda
  Otello
  Falstaff
R. Wagner Der fliegende Holländer
  Tristan und Isolde
  Parsifal

Repertoire Ballett

 

 S. Prokofjew  Romeo und Julia
   Cinderella
 I. Strawinski  Der Feuervogel
 P. I. Tschaikowski  Schwanensee
   Der Nussknacker
   Dornröschen

Repertoire Konzert

 L. v. Beethoven Sinfonien Nr. 1, 2, 4, 5 8
  Klavierkonzerte Nr. 1, 3
  Violinkonzert
  Choralfantasie
 J. Brahms Sinfonien Nr. 1, 2, 3, 4
  Klavierkonzerte Nr, 1, 2
  Violinkonzert
  Doppelkonzert
  Ein Deutsches Requiem
C. Debussy Prélude à l'après-midi d'un Faune 
  La mer
  Images
A. Dvořák Sinfonien Nr. 6, 8, 9
  Cellokonzert
M. de Falla El Amor Brujo
  El Sombrero de Tres Picos
  Noches en Jardines de España
J. Haydn Sinfonien Nr. 94, 96, 98, 100, 101, 103, 104
  Cellokonzerte in C-Dur und D-Dur
W. A. Mozart Sinfonien Nr. 29, 36, 39, 40, 41
  Violinkonzerte Nr. 3, 4, 5
  Klavierkonzerte Nr. 12, 20, 21, 23
  Sinfonia concertante für Violine und Viola
M. Ravel Ma mère l'Oye 
  Le Tombeau de Couperin
  Daphnis et Chloé Suite Nr. 1. 2
F. Schubert Sinfonien Nr. 4, 5, 9
R. Schumann Sinfonien Nr. 1, 3, 4
  Klavierkonzert
  Cellokonzert

Fotos

Thomas Weiler • Kaiserin-Augusta-Allee 47 • 10589 Berlin

Telefon +49 (0)30 679 664 88 • Mobil +49 (0)160 917 116 60 • weiler@weiler-artists.de

Weiler Artists Management Berlin

Kaiserin-Augusta-Allee 47
10589 Berlin

Telefon +49 (0)30 679 664 88

agentur@weiler-artists.de

 

Thomas Weiler

Mobil +49 (0)160 917 116 60

weiler@weiler-artists.de

Weiler Artists Management Berlin