Stefanie Schaefer

Mezzosopran

Stefanie Schaefer (Foto: Katrin Paul)
Stefanie Schaefer (Foto: Katrin Paul)

Stefanie Schaefer stammt aus Frankfurt und studierte bei Karin Geber-Brandt sowohl am Dr. Hoch‘s Konservatorium als auch an der Musikhochschule Frankfurt am Main. Weitere wichtige Impulse erhielt sie durch Meisterkurse bei Brigitte Fassbaender.

 

Stefanie Schaefers Karriere begann im Opernstudio des Staatstheaters Wiesbaden, danach folgte ihr erstes Engagement am Wuppertaler Opernhaus. Weitere Festengagements führten sie an das Staatstheater Darmstadt, das Theater Erfurt und an das Badischen Staatstheater Karlsruhe.

Seit 2016 Ist Stefanie Schaefer freischaffend tätig, gastiert aber weiterhin als Hänsel in Hänsel und Gretel und Eliza in My Fair Lady am Badischen Staatstheater Karlsruhe.

 

Weitere Gastspiele führten sie zu den Schwetzinger und Eutiner Festspielen und an die Theater in Bern, Bonn, Erfurt, Koblenz, Osnabrück und Ulm, die Staatstheater Braunschweig, Kassel, Oldenburg, Schwerin sowie an die Oper Frankfurt, das Nationaltheater Mannheim und die Staatsoper Stuttgart. 2018 debütierte Schaefer als Boulotte in Jaques Offenbachs Operette Ritter Blaubart an der Komischen Oper Berlin und ist dem Haus seither eng verbunden. In der Spielzeit 2021/22 singt sie die Partie der Larina in Barrie Koskys Inszenierung von Eugen Onegin.

 

Zu ihren wichtigsten Partien gehören Octavian in Der Rosenkavalier, Charlotte in Massenets Werther, Niklausse und Muse in Hoffmanns Erzählungen, Hänsel in Hänsel und Gretel, Carmen, Dorabella in Così fan tutte, Cherubino in Le nozze di Figaro, Idamante in Idomeneo, Orlofsky in Die Fledermaus, Nerone in L’incoronazione di Poppea und Rosina in Il barbiere die Siviglia.

 

Auch im Konzertfach ist Stefanie Schaefer eine gefragte Solistin, die über ein breit gefächertes Repertoire verfügt, das von den großen Oratorien von Bach und Händel, den Requien von Mozart, Dvořák und Verdi bis zu den Sinfonien Mahlers und Bernsteins reicht.

 

Neben der aktiven Bühnen-Tätigkeit als Solistin unterrichtet Stefanie Schaefer als Diplom- Gesangspädagogin sowohl Einzelschüler als auch Ensembles. Als Stimmbildnerin coacht sie renommierte Chöre wie die Frankfurter Singakademie und den Figuralchor Frankfurt. Seit dem Wintersemester 2018/19 hat sie einen Lehrauftrag für Gesang am Dr. Hoch’s Konservatorium Frankfurt am Main.

 

www.mezzosopranistin.de

Repertoire Oper

R. Benatzky Im weißen Rössl Josepha Vogelhuber
G. Bizet Carmen Carmen
F.-A. Boildelieu La dame blanche Marguérite
G. F. Händel Giulio Cesare in Egitto Sesto / Cornelia
E. Humperdinck Hänsel und Gretel Hänsel
F. Loewe My Fair Lady Eliza Doolittle
J. Massenet Werther Charlotte
W. A. Mozart Idomeneo Idamante
  Le nozze di Figaro Cherubino
  Così fan tutte Dorabella
  La clemenza di Tito Annio
J. Offenbach Les Contes d’Hoffmann Niklausse / Muse
  Die Großherzogin von Gerolstein Großherzogin
  Ritter Blaubart Boulotte
G. Puccini Madama Butterfly Suzuki
G. Rossini Il babriere di Siviglia Rosina / Berta
J. Strauß Die Fledermaus Orlofsky
R. Strauss Der Rosenkavalier Octavian
P. I. Tschaikowski Eugen Onegin Larina
G. Verdi Nabucco Fenena
  Rigoletto Maddalena
  Falstaff Meg Page
R. Wagner Das Rheingold Wellgunde
  Götterdämmerung Wellgunde
  Parsifal

2. Knappe /

2. Blume I. Gruppe

  Tristan und Isolde Brangäne*
  Die Meistersinger von Nürnberg Magdalene
     
    * in Vorbereitung

Repertoire Oratorium

J. S. Bach

Matthäus-Passion BWV 244  

 

Johannes-Passion BWV 245  

 

Weihnachtsoratorium BWV 248  

L. v. Beethoven

Sinfonie Nr. 9  

L. Bernstein

Symphony Nr. 1 Jeremiah  
A. Dvořák Requiem  
  Stabat Mater  
  Biblische Lieder  
G. F. Händel The Messiah HWV 56  
  Judas Maccabaeus HWV 63  
  Samson Delilah
  The Triumph of Time and Truth Counsel / Truth
J. Haydn Mariazeller Messe  
F. Hiller Die Zerstärumg Jerusalems  
L. Janaček Glagolithische Messe  
G. Mahler Symphonie Nr. 2 Auferstehung  
F. Mendelssohn Bertholdy Lobgesang op. 52  
  Elias op. 70  
W. A. Mozart Requiem  
  Vesperae solennes de confessore KV 339 
  diverse Messen  
G. B. Pergolesi Stabat mater  
G. Rossini Petite Messe Solennelle  
  Stabat Mater  
C. Saint-Saëns Weihnachtsoratorium  
L. Spohr Oratorium "Die letzten Dinge"  
G. Verdi Messa da Requiem  

Fotos

Thomas Weiler • Kaiserin-Augusta-Allee 47 • 10589 Berlin

Telefon +49 (0)30 679 664 88 • Mobil +49 (0)160 917 116 60 • weiler@weiler-artists.de

Weiler Artists Management Berlin

Kaiserin-Augusta-Allee 47
10589 Berlin

Telefon +49 (0)30 679 664 88

agentur@weiler-artists.de

 

Thomas Weiler

Mobil +49 (0)160 917 116 60

weiler@weiler-artists.de

Weiler Artists Management Berlin