Padraic Rowan

Bassbariton

Padraic Rowan

Padraic Rowan stammt aus Irland und absolvierte zunächst ein Grundstudium in Internationalen Beziehungen an der Dublin City University, bevor er sich zu einem Gesangstudium entschloss. An der Royal Irish Academy of Music wurde er von Mary Brennan und Brendy Hurley ausgebildet und beendete 2013 sein Studium mit einem Masterabschluss. Derzeit wird der junge Bassbariton von Robert Dean sängerisch betreut.

 

Padraic Rowan erhielt namhafte Stipendien und ist Gewinner zahlreicher Wettbewerbe. 2016 gewann er das Next Generation Stipendium des Arts Council of Ireland, das Jim McNaughton/TileStyle Stipendium sowie das Bernadette Greevy Stipendium und erhielt den ersten Preis beim Internationalen Gesangswett-bewerb Les Azuriales. Zu seinen weiteren Auszeichnungen gehören der Glyndebourne Wessex Award 2014 und der Irené Sandford Award der Royal Irish Academy of Music 2013.

 

Seine ersten professionellen Erfahrungen gewann Padraic Rowan mit kleinen Partien an der Wexford Festival Opera, wo er einen Offizier in Massenets Thérèse und den Regenten in Balfes The Sleeping Queen sang. Als Jerwood Young Artist war er als Sailor in Brittens Billy Budd bei der Glyndebourne Festival Opera, den BBC Proms und der Brooklyn Academy of Music zu hören, darüber hinaus coverte er 2013/2014 mehrere Partien beim Glyndebourne Festival und der Glyndebourne Touring Opera. 2015 sang er die Partien des 1. Soldaten in Salome und Mandarin in Turandot an der Northern Ireland Opera und war als Lesbo in Händels Agrippina an der Irish Youth Opera zu sehen. Die Partie des Colline in La Bohème sang er 2016 an der Opera Theatre Company, Betto di Signa in Gianni Schicchi im Rahmen der Les Azuriales Opera in Nizza / Frankreich.

 

2016/2017 war Padraic Rowan Mitglied im Opernstudio der Oper Stuttgart. Dort sang er unter anderem die Partien des Conte di Ceprano in Rigoletto, Masetto in Don Giovanni, Oberpriester des Baal in Nabucco und 5. Jude in Salome. In Demis Volpis Neuinzenierung von Brittens Death in Venice war er als Fremdenführer und in der Wiederaufnahme von Edison Denisovs L'écume des jours (Der Schaum der Tage) als Coriolan zu erleben.

 

Als Konzertsolist sang Padraic Rowan zuletzt im Februar 2017 Händels Messias mit der Staatskapelle Halle, im Dezember 2016 mit dem RTÉ Concert Orchestra in Irland. Zu seinem Repertoire gehören darüber hinaus die Basspartien in Bachs Matthäus-Passion und der h-moll-Messe, Mozarts Requiem und c-moll-Messe, Haydns Die Schöpfung oder John Stainers The Crucifixion. Unter der Leitung von Emmanuelle Haïm sang er Arien von Händel im Rahmen der Académie du Festival d'Aix-en-Provence 2015. 

 

2017/2018 nimmt Padraic Rowan als Solist an einer Tournee mit dem Jardin des Voix teil, bei der die Akademie für Junge Sänger des Ensembles Les Arts Florissants unter der Leitung von William Christie und Paul Agnew englische Barockmusik aufführen wird. An der Oper Stuttgart wird er erneut als Fremdenführer in Death in Venice sowie als Narumov in Pique Dame gastieren und am Theater Coburg die Titelpartie in Le nozze di Figaro übernehmen sowie als Angelotti in Tosca, Alidoro in La Cenerentola und Mangiafuoco in Pierangeli Valtinonis Pinocchio zu erleben sein.

          

www.padraicrowan.com

 

Repertoire Musiktheater

M. W. Balfe The Sleeping Queen Regent
B. Britten Albert Herring Mr. Gedge
  Billy Budd Sailor / Second Mate**
  Death in Venice Guide in Venice
E. Denisov

L'écume des jours

(Der Schaum der Tage)

Coriolan*
G. F. Händel Agrippina Lesbo
  Semele Somnus
J. Massenet Thérèse L'Autre Officier
W. A. Mozart Don Giovanni Masetto
  Le nozze di Figaro Figaro
G. Puccini La Bohème Colline
  Tosca Ancelotti
  Gianni Schicchi Betto di Signa
  Turandot Mandarin
R. Strauss Salome 1. Soldat / 5. Jude
P. I. Tschaikowski Eugen Onegin Saretski**
P. Valtinoni Pinocchio Mangiafuoco*
G. Verdi Nabucco Oberpriester des Baal
  Rigoletto Conte di Ceprano
  La traviata Dottore Grenvil** / Messaggiero**
     
    * in Vorbereitung
    ** als Cover

Repertoire Konzert

J. S. Bach

Hohe Messe in h-moll  
  Matthäus-Passion Arien / Pilatus
M. Duruflé Requiem Bariton
G. F. Händel Dalla guerra amorosa  
  Messiah  
J. Haydn Die Schöpfung Raphael / Arien
W. A. Mozart c-moll-Messe  
  Requiem  
J. Stainer The Crucifixion  
R. Vaughan Williams Fantasia on Christmas Carols Bariton

Fotos

Thomas Weiler • Kaiserin-Augusta-Allee 47 • 10589 Berlin

Telefon +49 (0)30 679 664 88 • Mobil +49 (0)160 917 116 60 • weiler@weiler-artists.de

Weiler Artists Management Berlin

Kaiserin-Augusta-Allee 47
10589 Berlin

Telefon +49 (0)30 679 664 88

agentur@weiler-artists.de

 

Thomas Weiler

Mobil +49 (0)160 917 116 60

weiler@weiler-artists.de

Weiler Artists Management Berlin