Ido Arad

Dirigent

Ido Arad

Ido Arad ist seit der Spielzeit 2016/2017 Kapellmeister und Assistent des Generalmusikdirektors an der Deutschen Oper Berlin. Dort wird er unter anderem Vorstellungen von Carmen, Die Zauberflöte, Il barbiere di Siviglia, Un ballo in maschera und Les Huguenots dirigieren. Im Frühjahr 2015 debütierte er kurzfristig mit einer Vorstellung von Eugen Onegin an der Deutschen Oper.

 

Bisherige Stationen seiner Karriere waren das Mittelsächsische Theater Freiberg und das Stadttheater Bremerhaven, wo er die Position des 1. Kapellmeisters und stellvertretenden General-musikdirektors bekleidete. Zu seinem Repertoire dieser Jahre gehören unter anderem Werke wie Tannhäuser, Eugen Onegin, Don Carlo, La Bohème, Rusalka, L'elisir d'amore sowie zahlreiche Sinfoniekonzerte.

 

Gastdirigate führten ihn an das Theater Münster (Il barbiere di Siviglia), das Theater Freiburg (Carmen) und das Anhaltische Theater Dessau (Il trovatore). Am Theater Regensburg dirigiert er im Mai 2017 Richard Strauss' Salome in der Neuinszenierung von KS Brigitte Fassbaender.

 

2017/2018 wird er mit einer Vorstellungsserie von Le nozze di Figaro an der Semperoper Dresden debütieren. An der Deutschen Oper Berlin dirigiert er unter anderem Don Carlo, La Traviata, Die Zauberflöte und Il barbiere di Siviglia sowie Vorstellungen von Tschaikowskis Dornröschen mit dem Staatsballett Berlin.

 

Ido Arad wurde in Florida / USA geboren und wuchs in der Nähe von Tel Aviv / Israel auf. Er studierte Gitarre an der Robert-Schumann-Musikhochschule in Düsseldorf und Dirigieren mit Hauptfach Klavier in der Klasse von Prof. Lutz Köhler an der Universität der Künste in Berlin, wo er mit einem Dirigat von Brittens A Midsummer Night's Dream abschloss.

 

Eine enge Zusammenarbeit verbindet Ido Arad mit Maestro Asher Fisch, dem er 2013/2014 bei den Einstudierungen von La forza del destino und Salome an der Bayerischen Staatsoper in München assistierte.

Repertoire Musiktheater

L. v. Beethoven Fidelio
L. Bernstein West Side Story
G. Bizet Carmen
B. Britten Ein Sommernachtstraum
P. Burkhardt Feuerwerk
G. Donizetti L'elisir d'amore
P. Eötvos Der goldene Drache
L. Ferrero Charlotte Corday
C. Floyd Wuthering Heights
E. Kálmán  Die Csárdásfürstin
F. Loewe My Fair Lady
A. Lortzing Zar und Zimmermann
P. Mascagni Cavalleria rusticana
J. Massenet Werther
C. Monteverdi L'incoronazione di Poppea
W. A. Mozart Le nozze di Figaro
  Don Giovanni
  Così fan tutte
  Die Zauberflöte
C. Porter Anything goes
G. Puccini La Bohème
  Tosca
  Madama Butterfly
  Turandot
G. Rossini Il barbiere di Siviglia
J. Strauss Der Zigeunerbaron
R. Strauss Salome
  Ariadne auf Naxos
E. Toch Die Prinzessin auf der Erbse
P. I. Tschaikowski Die Jungfrau von Orléans
  Eugen Onegin
G. Verdi Rigoletto
  La Traviata
  Il trovatore
  La forza del destino
  Don Carlo
  Aida
  Otello
R. Wagner Der fliegende Holländer*
  Tannhäuser
  Lohengrin
  Das Rheingold
 

Tristan und Isolde

  Parsifal
C. M. v. Weber Der Freischütz

Repertoire Konzert (Auswahl)

J. S. Bach

Weihnachtsoratorium
  Orchestersuite Nr. 1

S. Barber

Adagio for strings

B. Bartók

Divertimento für Streichorchester

L. v. Beethoven

Sinfonien Nr. 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
  Ouvertüre Die Geschöpfe des Prometheus
  Coriolan-Ouvertüre
  Egmont-Ouvertüre
  Leonoren-Ouvertüre Nr. 3
  Klavierkonzerte Nr. 1, 3, 4, 5
  Violinkonzert
I. Borodin Eine Steppenskizze aus Mittelasien
J. Brahms Ein deutsches Requiem
  Sinfonien Nr. 1, 2, 3, 4
  Altrhapsodie
  Quartett in g-moll op. 25 (Instrumentation: A. Schönberg)
  Variationen über ein Thema von Haydn op. 56a
  Tragische Ouvertüre
  Klavierkonzert Nr.1 d-moll
B. Britten Sinfonietta op. 1
A. Bruckner Sinfonien Nr. 4, 6
F. Chopin Klavierkonzert Nr. 1
C. Debussy Petite suite
  La Mer
A. Dvořák Serenade für Streicher
  Konzert für Violoncello und Orchester
  Sinfonie Nr. 9
E. Elgar Serenade für Streicher
  Pomp and Circumstance March No. 1
M. de Falla El sombrero de tres picos
E. Grieg Aus Holbergs Zeit
  Schauspielmusik zu Peer Gynt
P. Haas Studie für Streichorchester
J. Haydn Sinfonien Nr. 44, 45, 88, 94, 103, 104
G. Klein Partita für Streichorchester
G. Mahler  Kindertotenlieder
  Lieder eines fahrenden Gesellen
F. Mendelssohn Bartholdy Sinfonien Nr. 1, 3, 4
  Ouvertüre Die Hebriden op. 26
  Violinkonzert
W. A. Mozart Sinfonien Nr. 35 ,36,38, 39, 40, 41
  Divertimento D-Dur KV 136
  Exsultate Jubilate KV 165
  Serenade für Bläser KV 375 und 388
  Klavierkonzerte Nr. 17, 24, 25
M. Mussorgskij Lieder und Tänze des Todes (Instrumentation: D. Schostakowitsch)
M. Ravel Le Tombeau de Couperin
O. Respighi Gli Uccelli – Suite per Piccola Orchestra
N. Rimski-Korsakow Capriccio espagnol
J. Rodrigo Concierto de Aranjuez für Gitarre und Orchester
  Fantasia para un Gentilhombre für Gitarre und Orchester
A. Schönberg Fünf Orchesterstücke op. 16
  Kammersinfonie Nr. 1 op. 9
F. Schubert Sinfonien Nr. 4, 5, 8
R. Schumann Sinfonien Nr. 1, 2, 4
A. Skrjabin Rêverie
I. Strawinski Apollon Musagète
  Sinfonien für Bläser
  Le sacre du printemps
R. Strauss Serenade für Bläser op. 7
P. I. Tschaikowski Sinfonien Nr. 4, 5, 6
  Rokoko-Variationen
  Dornröschen
E. Varèse Octandre
R. Wagner Siegfried-Idyll

Fotos

Thomas Weiler • Kaiserin-Augusta-Allee 47 • 10589 Berlin

Telefon +49 (0)30 679 664 88 • Mobil +49 (0)160 917 116 60 • weiler@weiler-artists.de

Weiler Artists Management Berlin

Kaiserin-Augusta-Allee 47
10589 Berlin

Telefon +49 (0)30 679 664 88

agentur@weiler-artists.de

 

Thomas Weiler

Mobil +49 (0)160 917 116 60

weiler@weiler-artists.de

Weiler Artists Management Berlin